Wenn Zwei Frauen Ähnlich Ticken…

Wenn zwei Frauen ähnlich ticken, ist es zu einer geschäftlichen Verbindung meistens nur noch ein kleiner Schritt. So geschehen beim ersten Treffen von Fonkika Colette Gründerin des Modelabels Coko Diamond/GF Presema und Beate Fernengel, die amtierenden Präsidentin des IHK Potsdam. „Wir waren uns schnell einig, dass sich hier nicht nur eine Freundschaft sich entwickelt sondern auch ein weit darüberhinaus gehende geschäftliche Partnerschaft schmieden lässt. Maischna Magazine hat das ‘Power Duo’ bei der Eröffnungsveranstaltung der Potsdam Now am 20. Januar 2015 getroffen.

CK Diamond and Beate Fernengel10885402_843270892385343_688123098077324006_n

MM: Was hat Ihnen dazu gebracht mit Designer Coko Diamond ein Unternehmen zu gründen?

BF: Ich hatte Colette das erste mal bei einem Afrika Tag in der IHK Potsdam getroffen. Hier hielt Sie einen sehr emotionalen Vortrag über Fashion TEC. Bei unserem darauffolgenden Treffen in der IHK Potsdam, ging es eigentlich um die Vermittlung von Colette Fonkika als IT Spezialistin an Brandenburger Unternehmen. Am Ende unseres Gespräches fragte ich Sie nach dem Fortschritt Ihrer Webseite und der Umsetzung Ihrer Ideen. Sie sagte, dass Sie das nicht alleine derzeit schafft und einen Partner sucht. Da zögerte ich nicht lange, denn die Idee des Style Designer fand ich sehr spannend. Und ich fragte Sie, ob wir nicht zusammen ein Unternehmen gründen wollen ? Die Antwort war ja und nun konnte es also losgehen. Jetzt hieß es nur noch MACHEN !

MM: Sie waren bis jetzt nicht in der Mode Branche tätig, welche Rolle übenehmen Sie im neuen Unternhmen preSema GmbH an der Seite Ihrer Partnerin Coko Diamond?

BF: Mode war bisher nicht beruflich mein Thema das stimmt, aber als Hoteldirektorin und Präsidentin der IHK Potsdam hat man viele öffentliche Auftritte. Ich habe mir schon länger den Kopf zerbrochen darüber, woher ich ständig neue individuelle Kleider bekommen könnte. Alles, was man dazu auf dem Markt fand, entsprach nie 100% meinen Vorstellungen oder war zu teuer. Kreativ zu sein in meinem nächsten beruflichen Weg stand ebenfalls für mich fest.

Ich bin in unserem Unternehmen verantwortlich für Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, Buchhaltung (im weitesten Sinne, denn wir haben natürlich ein Steuerbüro), E-Commerce in der Anfangsphase, und natürlich trage ich unsere Kollektionen auf meinen öffentlichen Auftritten. Selbstverständlich helfe ich auch beim designen: Zuschneiden etc.

MM Sie waren Schirmherrin der Potsdam Now Eröffnungsveranstaltung, Sie trugen ein buntes Kleid, was ein aus Ihrem eigenen Haus stammt. Was zeichnet die Designs von Coko Diamond  aus?

10624635_856222254423540_6551153211054353719_n 1510478_856222654423500_17513975654113333_n

Coko Diamond steht für: fröhliche Farben = Lebenslust, individuelle Designs die Frauen schmücken= Schönheit-firgurumschmeichelnd, exklusive Stoffe = Qualität

10857925_834733919905707_2069462576911434090_n  1622686_682059598506474_370738999_n

MM: Welche Vision habt Ihr mit Presema ? Welche Ziele und Projekte plant Ihr?

Kurzfristige Ziele: Frühjahrskollektion fertig stellen (Shooting online stellen), Styledesigner erlebbar machen.

Mittelfristig: preSema Bekanntheitsgrad steigern- Marketing in allen Kanälen, Showroom Veranstaltungen- Re Design Workshops, Modenschauen, Ertrag aus dem Onlineshop erzielen.

Langfristig: Auf Fashion Week Now in Potsdam in einem Jahr Kollektion zeigen.

MM:  Werden wir Designs von Presema irgendwann auf den Laufstiege der Fashion Week in Berlin/Potsdam zu sehen kriegen?

BF:  Ja wir hoffen in einem Jahr

MM: Vielen Dank für das Interview. Wir freuen uns auf Ihren ersten gemeinsamen Auftritt auf dem Runway der ‘Potsdam Now’ wie sie sagten,  hoffentlich in einem Jahr.

10277166_712027018843065_4516527739272040294_n 10152016_699389546773479_840791756_n

GF Presema mit Chef Redakteurin von Maischna Magazine

GF Presema mit Chef Redakteurin von Maischna Magazine

 

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Website